Der Japaner am Rolltisch.

Aktualisiert: 18. Apr.

Von 2014-107 arbeitete ich in einer Japanischen Firma in Malaysia. Das war eine Erfahrung der anderen art.

Zum einen sind die Japaner unglaublich freundlich und auch Gastfreundlich - in Ihrem Sinne.

Bei Malayen steht die Gastfreundschaft über allem. Sobald man eine Firma betritt wird man schon mit Kuchen, Gebäck und Getränken beworfen.


Die Japaner hingegen gabend en Gästen eigentlich gar nichts. Zuerst musste das Programm abgespult werden. Kurzes Meeting, dann Besichtigung der Firma, dann des Geländes (Filmstudio) und dann gab es zur geplanten Zeit Mittagessen.

Das kam nicht so gut bei den Gästen an.

Am Abend lassen es die Japaner dafür richtig krachen. Essen und Trinken was man will und auf die Rechnung passt. Dumm nur, dass die meisten Malayen wegen Ihrem muslimischen Glauben eben nciht trinken. Macht nichts, die Japaner gingen. dann alleine weg. Firma zahlt ja.

In Japan selbst wird das auch so gehandhabt. Unter Tage gibt es Vending Machines wo man sich einen Kaffee kaufen kann. Jeden Abend gibt es dann die (zwangsweise) Party mit Kunden und dem Chef bis spät in die Nacht. Ob man will doer nicht.


Für ein paar Wochen hatten wir Besuch aus Japan. Einer der Manager sollte usn helfen ein Trainingsprogramm für Malaysische Medis studenten aufzustellen.

Irgendwann sah ich ihn alleine im kleinsten Büro und anstelle eines Tisches hatte er einen Rolltisch, der gerade so Platz machte für seinen Laptop.

Wir hatten genügend freie Büros und auch Schreibtische. Daran lag es also nicht.

"Warum nimmst du dir nicht irgendein Büro" fragte ich ungläubig.

"Oh nein, das geht nicht, auf keinen Fall. Ich kann kein grösseres Büro als der CEO haben"

Der CEO hatte sich nur leider den kleinsten raum genommen um Bescheiden zu wirken. Kleiner ging nicht, dafür konnt er zumindest beim Schreibtisch Bescheidenheit zeigen.

Die Japaner spinnen total.


Mehr Tips finden Sie in meinem Buch: Auf ins Ausland, Das Buch für Expats und Auswanderer


#Auswandern, #expatleben #expat, #aufinsausland, #arbeiten im ausland






20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen